Praedicare.de

Ergebnisse der Umfrage (Winter 2021)

Liebe Prädikanten, Prädikantinnen und Interessierte,

im Juni hat die epd die Ergebnisse unserer Umfrage herausgegeben! In der epd-Reihe Dokumentation können Sie unter der Nummer 24 diesen Jahres das Heft bei der epd bestellen: https://www.epd.de/fachdienst/dokumentation/startseite. Der Titel: „Mitten im Leben! Prädikant:innen in der Evangelischen Landeskirche in Baden. Ergebnisse einer empirischen Untersuchung, Mai 2022„. In Print kostet die Ausgabe 3,60 €, digital 2,20 €.

Eine etwas reduzierte Version finden Sie hier zum Reinschnuppern!

 

Neues Verfahren zur Erhebung der statistischen Daten 2022

Liebe Prädikantinnen und Prädikanten, liebe Bezirksbeauftragte,
vorbei ist die Zeit, in der Sie handschriftlich Ihre Gottesdienstzahlen auf einen Papierbogen eingetragen und diesen an Ihre:n Bezirksbeauftragte:n geschickt haben.
Vorbei die Zeit, in der die Bezirksbeauftragten mühsam alle Daten der bei ihnen eingegangenen Bögen addieren und ihrerseits an die Geschäftsstelle weitergeben.
Vorbei die Zeit, in der ich wiederum alle Zahlen zusammenzähle, in Excel-Tabellen eintrage, mich verschreibe, lösche, wieder eingebe ….
Hurra! Es gibt jetzt den digitalen Statistikbogen!!!
Bitte tragen Sie Ihre Daten bis spätestens zum 15.2. ein!
oder per Smartphone unter:

Predigthilfe von Dr. Leonor Ossa

Ab sofort können Sie hier Exegetisches zum jeweiligen Predigttext der kommenden Woche nachlesen!
Die Theologin Leonor Ossa stellt uns ihre Arbeit zu den Predigttexten zur Verfügung.

Zur Person Leonor Ossa geb. Kade:

Geboren 1943 in Buenos Aires, Argentinien
Ab 1963 als Stipendiatin des Ev. Studienwerks Villigst nach Deutschland, Studium der Theologie in Heidelberg, Göttingen, Tübingen und Hamburg. Abschluss 1. Theologisches Examen 1969
In Buenos Aires und Santiago de Chile als Promotionsstipendiatin bis zum Militärputsch 1973
Ab 1974 wieder Deutschland: 2. Examen und Promotion in Frankfurt/Main
Ordination und anschließend Pfarrerin der EKHN bis 1998; währenddessen Lehraufträge an der Uni Frankfurt, außerdem Exegetisch-Homiletische AG zusammen mit Prof Dr. Dieter Georgi, nach dessen Tod dies alleine bis heute,
Leonor Ossa ist verheiratet und hat eine Tochter.

Ergänzt werden die Ausführungen von Pfarrer Wolfram Blödorn

Predigthilfe für den Sonntag Sexagesimae