Praedicare.de

Prädikantentag 2018

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Prädikantinnen und Prädikanten!

Im Juli 2018 ist eine Entscheidung gefallen, die weltweit aufhorchen lässt! Die nächste Vollversammlung (VV) des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) wird erstmals seit 70 Jahren in Deutschland ausgerichtet. 1948 erfolgte die Gründung des ÖRK in Amsterdam, Europa kam vor 50 Jahren nochmals in Uppsala zum Zuge. Weltweit und innerhalb der EKD fiel die Entscheidung jetzt zwischen Kapstadt in Südafrika und Karlsruhe zugunsten unserer Landeskirche. Überzeugt hat die Bewerbung wohl auch deshalb, weil Frankreich (Straßburg) einbezogen ist.

Ă–kumene ist bekanntlich mehr als die Zusammenarbeit zwischen evangelischen und katholischen Christen.
Was heißt das für uns? Es ist gut und hilfreich, über Grundwissen in der Ökumene zu verfügen. Denn wir predigen in einer Zeit, in der Fragen zu Gottesdiensten wie zu Taufen, Trauungen und Trauergottesdiensten aufgeworfen werden, die unser Leben und unseren Dienst betreffen. „Warum nicht gemeinsam zum Abendmahl?“ „Welchen Beitrag leisten Freikirchen in der Ökumene?“ Was bringen „Kirchen anderer Herkunft und Sprache“ in Zeiten der Migration bei uns ein? „Wie können wir mit Christen aus der weltweiten Ökumene Gottesdienste auch bei uns feiern?“
Nicht nur, aber auch in Workshops wollen wir uns austauschen.

Seien Sie herzlich zum Prädikatentag 2018 zum Thema eingeladen:
Was eint? Was trennt? Was geht? Auf dem Weg nach Karlsruhe in der Ă–kumene!

Ihr Dieter Splinter

P.S.: Sie sind selbstverständlich Gast des Prädikantendienstes. Wegen der Fahrtkosten wenden Sie sich bitte an Ihren Kirchenbezirk.

Programm

10:30 Uhr Ankommen bei Kaffee und Brezel
Paul-Gerhardt-Gemeinde, Karlsruhe

11:00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
Oberkirchenrätin Dr. Cornelia Weber

12:30 Uhr Mittagessen
Catering: Ursula Hollenbach, Prädikantin

13:30 Uhr Film und Einführung zum Thema: Ökumene – Was eint?
Was trennt? Was geht? (Pfarrer Dr. Matthias Meyer)

14:15 Uhr Workshops (in Form eines „Welt-Cafés“)
I. Warum nicht gemeinsam zum Abendmahl?
(Pfarrer Dr. Matthias Meyer)
II. Freikirchen und Ă–kumene
(Dr. Walter Fleischmann-Bisten)
III. Evangelische Gemeinden anderer Herkunft und Sprache
(Pfarrer Tim van de Griend)
IV. Feiern mit den Kirchen der Welt. Impulse aus der weltweiten
Ă–kumene fĂĽr die Gottesdienstgestaltung
(Pfarrerin Gesine von Kloeden)

15:45 Uhr Neues aus dem Prädikantendienst

16:00 Uhr Reisesegen und Ausklang mit Kaffeetrinken
Musikalischer Rahmen: Lothar Friedrich, Prädikant/Kirchenmusiker

Die Einladung finden Sie hier als PDF-Download: Einladung Prädikantentag 2018 – Oekumene

Anmeldung

Zur Onlineanmeldung geht es hier.

 

Predigtwerktstatt „Sommertexte“ in Freiburg

Bitte beachten Sie: Die Tagesfortbildung zu den Sommertexten findet am Sa. 21. Juli 2018 im Haus St. Benedikt in Freiburg-GĂĽnterstal (Kloster St. Lioba) statt.

In Mosbach entfällt mangels Nachfrage die Veranstaltung. Teilnehmende aus Nordbaden sind selbstverständlich in Freiburg herzlich willkommen.

Sie wird vom Landeskirchlichen Beauftragten für den Prädikantendienst Dr. Dieter Splinter geleitet.

Dr. Dieter Splinter

Informationen und Anmeldung bitte online hier:  Predigtwerktstatt „Sommertexte“

WeihnachtsgruĂź 2017

Wir grĂĽĂźen Sie herzlich aus Freiburg und wĂĽnschen Ihnen ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr!

Reformationsprojekt – Predigten online

Prädikantinnen und Prädikanten predigen zur Reformation

Januar

Justizrätin Margit Fleckenstein: Vortrag-Evangelisch sein – aus guten GrĂĽnden

Februar

Dr. Dorothee Schlegel:Sexagesimä 2016, Predigt zu Röm. 3, 21-24

März

Manfred Vonier: Predigt über Römer 3, 28 und 9,16

April

Dr. Elke Niebergall-Roth:Predigt zu Galater 5, 1-6, Reformationstag 2012

Mai

Dr. Peter Kudella: Rogate 2015 Predigt zu Johannes 16,23b-28 und 33

Juni

Kirsten Häusler: Predigt zu Matth. 5, 33 – 37

Juli

Randolf Troche: Predigt zu Matth. 5, 1-11 – Reformationstag 2009

August

Dr. Peter Philipp: „Beauty and Wellness“ – Ein Angebot zurm Reformationsfest

September

Eike Schmid-Lange: Predigt zu Phil. 2,12ff.

Oktober

Randolf Troche, Dr. Elke Niebergall-Roth, Pfrin. Dorothee Löhr:

Drei Kurzpredigten – Dreimal die Schrift

November

Justizrätin Margit Fleckenstein: Predigt zu Jesaja 62, 2-7 am Reformationsfest 2017

Dezember 1

Klaus Opitz: Predigt zu 1. Korinther 4, 1-5

Dezember

Dr. Peter Kudella: Bildpredigt zu Lukas 2,25-26 (24.12.2006)

 

Prädikantentag 2017 in Karlsruhe

Prädikantentag 2017, Samstag, 24. Juni in Karlsruhe

Einladung Prädikantentag 2017 – Reformation aktuell

Einladung

2017 steht in unserer und in anderen Kirchen ganz im Zeichen des Gedenkens an die Reformation. 1517 hat Martin Luther bekanntlich seine 95 Thesen veröffentlicht. Er hat damit der katholischen Kirche Irrwege aufzeigen wollen. Eine neue Kirche stand ihm zunächst nicht vor Augen. Es kam anders, weil Luther zunehmend ein neues Fundament entwickelte, auf dem die Kirche stehen sollte: Gerechtfertigt ist der Mensch, so Luther, allein aus Glauben, allein aus Gnaden und allein um Christi willen. Wir erfahren das allein aus der Heiligen Schrift.

Als evangelische Christinnen und Christen ist uns das alles längst bekannt. Was aber bedeutet die Reformation für uns heute? Diese Frage soll uns bei unserem diesjährigen Prädikantentag besonders beschäftigen. Zum einen wird der Landeskirchliche Beauftragte für die Refomationsdekade, Pfarrer Wolfgang Brjanzew, in einem Vortrag dieser Frage nachgehen; zum anderen werden wir in vier Workshops nach Antworten suchen.
So lade ich Sie herzlich zum diesjährigen Prädikantentag ein und freue mich auf Ihr Kommen!

Ihr Dieter Splinter

P.S.: Sie sind selbstverständlich Gast des Prädikantendienstes. Wegen der Fahrtkosten wenden Sie sich bitte an Ihren Kirchenbezirk

Programm

10:30 Uhr Ankommen bei Kaffee und Brezel
(Paul-Gerhardt-Gemeinde, Karlsruhe)

11:00 Uhr – Gottesdienst mit Abendmahl
Predigt: Prälatin Dagmar Zobel

12:30 Uhr – Mittagessen
Catering: Ursula Hollenbach, Prädikantin

13:30 Uhr Vortrag: Reformation aktuell – Welche evangelische Erneuerung braucht Kirche heute?
Pfarrer Wolfgang Brjanzew, Landeskirchlicher Beauftragter fĂĽr die Reformationsdekade

14:15 Uhr Workshops

I. Reformation aktuell (Wolfgang Brjanzew)
II. Reformation und Musik (Lothar Friedrich)
III. Frauen in der Reformation (Anke Ruth-Klumbies, Kirchenrätin)
IV. Reformation und Politik (Dieter Splinter)

15:30 Uhr Neues aus dem Prädikantendienst

15:45 Uhr Reisesegen und Ausklang mit Kaffeetrinken

FĂĽr den musikalischen Rahmen sorgen:

  • Lothar Friedrich, Prädikant und Kirchenmusiker
  • Rita Jerke, Prädikantin und Sängerin

Anmeldung

Sie können sich ab sofort hier online anmelden.